Hallelujah | Weihnachtslied | SASHUR

Hallelujah | Weihnachtslied | SASHUR

Ich bin schon immer ein Fan von dem Song Hallelujah gewesen. Nunja, warum nicht eine deutsche Version… Schnell habe ich bemerkt, dass ich nicht der Erste mit solch einer Idee war.

 

Bei dieser Version handelt es sich um eine Übersetzung zweier sehr alter lateinischer Texte ins Deutsche: ‘Vexilla regis’ von Venantius Fortunatus (530-609) und ‘Aurora lucis rutilat’ vermutlich von St. Ambrose (340-397).

 

 

 

Hallelujah | Weihnachtslied | SASHUR
Text/Lyrics:

Das Königszeichen trat hervor,
Es schallte laut ein Engels-Chor,
Doch keiner glaubte Josef und Maria.

Sie gingen in die fremde Stadt,
Die keinen Platz mehr hat,
Doch droben singen Engel: Hallelujah.

Hallelujah, Hallelujah,
Hallelujah, Hallelujah.

Sie flohen ins Exil hinaus,
Verließen Land und Elternhaus,
Und blieben in Ägypten viele Jahre.

Sie kehrten in ihr Land zurück,
Er gab den Armen neues Glück,
Die Leute sangen für ihn: Hallelujah.

Hallelujah, Hallelujah,
Hallelujah, Hallelujah.

Des Kreuzes Holz wird ausgewählt,
Und Händ‘ und Füße drauf geprellt,
wie David es im Lied vorhergesagt hat.

Die Seite wurde ihm durchgebohrt,
Sein Geist verließ den Leidensort,
Der Tod besiegt das Leben, Hallelujah.

Hallelujah, Hallelujah,
Hallelujah, Hallelujah.

Er steigt als Sieger aus dem Grab,
Das Tagelang verschlossen war,
Und schon versiegen Klagen und auch Tränen.

In Freude wandelt sich der Schmerz,
Denn auferstanden ist der Herr,
Und Strahlend singen Engel: Hallelujah.

Hallelujah, Hallelujah,
Hallelujah, Hallelujah.